Alternative Treibstoffe auf biologischer Basis

Die sog. Biotreibstoffe wurden in den letzten Jahren erheblich vorangetrieben. Viele Industrie- und auch Schwellenländer (USA, Europa, China, Brasilien), in denen der Hauptteil der weltweit produzierten Treibstoffe verbraucht wird, setzten sich Ziele zur Steigerung des Anteils der Biotreibstoffe, welche durch diverse staatlich Förderprogramme realisiert werden sollen.

Im Gegenzug intensivierten zahlreiche Entwicklungs- und Schwellenländern, in welchen die Bedingungen für den Anbau der benötigten Rohstoffe (Mais, Zuckerrohr, ölhaltige Palmen) am besten sind, ihre Produktion.

Was zu beiderseitigem ökonomischen Nutzen und als Beitrag zur Reduzierung der Abhäng-igkeit von Erdöl und zur Minderung der Treibhausgasemissionen gedacht war, kann bei näherer Betrachtung zu erheblichen Nachteilen im Bezug auf die Nachhaltigkeit führen.

Bei Einbeziehen der gesamten Produktionskette könnte es sogar zu einer Verschlechterung der Treibhausgasbilanz gegenüber fossilen Brennstoffen kommen.

An dieser Stelle wird auf diese Problematik näher eingegangen. Zudem werden die derzeit verfügbaren Biotreibstoffe Pflanzenöl, Biodiesel und Ethanol vorgestellt. Weitere alternativen Treibstoffe auf biologischer Basis, die sich derzeit noch im Forschungs- und Entwicklungs-stadium befinden (z.B. BtL) werden unter „sonstige Alternativen“ vorgestellt.

nach oben zurück

Weitere Informationen:

 


Dienstleistersuche:


Regeln für logische Suchausdrücke