Fahrgemeinschaften

Durchschnittlich ist ein PKW mit nur 1,2 Personen ausgelastet. Dabei liegen die Vorteile einer Fahrgemeinschaft klar auf der Hand:

Fahrgemeinschaften können für regelmäßige Fahrten (Arbeit, Sport, Freizeit) gebildet werden, aber auch für Einzelfahrten.

Zahlreiche Firmen fördern das Bilden von Fahrgemeinschaften, indem sie einen entsprechenden Pool für Nachfrage und Angebot einrichten und günstig gelegene Parkplätze für Fahrgemeinschaften schaffen. Diese Idee kann auch von Vereinen, Sportgruppen oder sonstigen Gruppierungen aufgenommen werden.

Für den Raum Köln stehen derzeit zwei kostenlose Internetportale bereit, die Fahrgemeinschaften vermitteln. Bei Pendoloris.de können sich Fahrgemeinschaften zwischen Wohnung und Arbeitsplatz zusammenfinden und unter koeln.pendlernetz.de sind auch Einzelfahrten auffind- bzw. anbietbar.

Für weitere Strecken kann auch die Mitfahrzentrale genutzt werden.

zurück nach oben

Weitere Informationen:


Dienstleistersuche:


Regeln für logische Suchausdrücke