ÖPNV und Auto (Park and Ride)

Das Park and Ride-System ist dafür geschaffen, um vornehmlich berufstätige Einpendler in die Innenstadt zu motivieren, nicht mit dem Auto einzufahren, sondern auf den ÖPNV umzusteigen.

Zu diesem Zweck standen Anfang 2008 35 P&R Parkplätze bereit, an denen über 22.000 Fahrzeuge abgestellt werden können. Diese P&R Parkplätze sind an Haupteinfahrstraßen in unmittelbarer Nähe zu ÖPNV-Haltestellen angelegt, so dass die Autofahrt perfekt durch den ÖPNV ergänzt werden kann.

zurück

Weitere Informationen:


Dienstleistersuche:


Regeln für logische Suchausdrücke