Methanol

Methanol kann im Treibstoffbereich auf verschiedene Weise eingesetzt werden: 

  1. MTBE (Methyl-Tertiär-Butyl-Ether) entsteht aus einer chemischen Reaktion von Methanol, welches ebenfalls ein Produkt aus GtL- und CtL-Prozessen sein kann, und Isobutylen. Aufgrund der hohen Klopffestigkeit wird es dem normalen Benzin beigemischt. Dadurch kann die Oktanzahl erhöht werden, wodurch der Verbrennungsprozess von Benzin optimiert und Schadstoffausstoß vermieden wird. Es bestehen jedoch gewisse Bedenken gegen die Nutzung von MTBE hinsichtlich Gesundheitsgefahren und Wasserverschmutzung. In der Regel wird es nur zu einem geringen Prozentsatz beigemischt, technisch ist eine Beimischung bis zu 10% möglich.
  2. Theoretisch kann es auch als Reinstoff eingesetzt werden, was aufgrund der oben erwähnten Probleme jedoch nicht erfolgt.
  3. Methanol wird bei der Produktion von Biodiesel verwendet.
  4. In Zukunft könnte es in sog. Direct Methanol Fuel Cells (DMFC, Methanolbrennstoffzelle) verwendet werden.  

zurück


Dienstleistersuche:


Regeln für logische Suchausdrücke