Hybridantrieb

Ein Hybridauto kombiniert den Verbrennungsmotor mit einem Elektromotor.

Der Elektromotor lädt sich während des Bremsens und im Leerlauf auf und versorgt das Auto bei langsamer Fahrt mit Energie. Er unterstützt den Verbrennungsmotor auch beim Beschleunigen.

Aufgrund dessen ist das Hybridkonzept im Stadtverkehr am vorteilhaftesten, wobei es noch Spielraum für technische Effizienzverbesserungen gibt. Auch Kombinationen von Hybridantrieben und alternativen Treibstoffen wie CNG (Compressed Natural Gas) werden derzeit erforscht.

Pioniere auf dem Gebiet der "Hybridtechnik" waren die japanischen Autohersteller Honda (Civic Hybrid) und Toyota (Prius und Lexus). Es sind zur Zeit die einzigen Hybridautos, die auf dem deutschen Markt erhältlich sind. Auf deren Internetseiten kann man nach Händlern im Raum Köln suchen. Jedoch dürften die wenigsten Händler Hybridautos vor Ort haben, so dass man sich einen Neuwagen bestellen müsste.

Weitere Hersteller (Audi, Ford, Mercedes, BMW) bieten mitunter Hybridautos außerhalb Deutschlands an. Laut Ankündigung wollen sie in naher Zukunft auch auf dem deutschen Markt mit Hybridautos präsent sein.

zurück

Weitere Informationen:


Dienstleistersuche:


Regeln für logische Suchausdrücke