Gas-to-Liquid

Analog zu den Angaben zu CtL-Treibstoff ist diese Technik auch für die Umwandlung von Erdgas in flüssigen Treibstoff anwendbar. Diese Anwendung erscheint besonders in abgelegenen Gebieten mit Erdgasreserven, welche schwer abtransportierbar sind als Alternative zu verflüssigtem Erdgas (LNG-Liquefied Natural Gas) interessant.

Die Firma Shell baute im Jahre 1991 eine Versuchsanlage in Malaysia und errichtet derzeit die erste großtechnische Anlage in Katar. Seit Mai 2004 wird GtL-Treibstoff mit bis zu 5% dem V-Power-Diesel beigemischt. Shell rechnet mit einer kommerziellen Nutzung in größeren Mengen bis zum Jahre 2010.

zurück 

Weitere Informationen:


Dienstleistersuche:


Regeln für logische Suchausdrücke