Effizienzsteigerung

Die Maßnahmen im Bereich Effizienzsteigerung zielen darauf ab, dass die Mobilitätsbedürfnisse durch weniger zurückgelegte Kilometer befriedigt werden, bzw. dass dadurch weniger Umweltbeeinflussung entsteht.

Technische Verbesserungen dürften hierbei die am meisten akzeptierte Maßnahme darstellen, da sie von der Einzelperson keine unmittelbare Handlung erfordert und keine direkt wahrnehmbaren Kosten für den Endverbraucher entstehen. Maßnahmen liegen hier einerseits in der Effizienzsteigerung der Motoren bzw. dem Fahrzeug allgemein u/o in der Anwendung alternative Treibstoffe bzw. Antriebstechniken.

Dabei ist es seit 1970 gelungen den Schadstoffausstoß pro Fahrzeug zu verringern, was jedoch durch die starke Zunahme der Fahrleistung wieder zunichte gemacht wurde.

Maßnahmen zur Erreichung einer besseren Auslastung liegen z.B in der Bildung von Fahrgemeinschaften und Pendlernetzwerken.

nach oben zurück


Dienstleistersuche:


Regeln für logische Suchausdrücke