Autoverleih

Im Gegensatz zum Car-Sharing ist es bei den meisten Autoverleihern möglich, das Fahrzeug auch am Zielort stehen zu lassen. Während sich Car-Sharing also für den alltäglichen Gebrauch eignet, ist der Autoverleih eher für einmalige Fahrten, bei denen Hin- und Rückfahrt zeitlich auseinander liegen, geeignet.

Beim Autoverleih fällt keine Grundgebühr, sondern nur die Nutzungsgebühr an. Diese ist in der Regel höher als die beim Car-Sharing. Zusätzlich kommen hier noch die Benzinkosten hinzu.

Als Alternative zum Autoverleih besteht noch die Möglichkeit der Nutzung der Bahn sowie die Inanspruchnahme einer Mitfahrzentrale. Beides weist Vorteile im Bezug auf die Umweltauswirkungen aus und könnte sich je nach Situation auch als kostengünstiger erweisen.

zurück


Dienstleistersuche:


Regeln für logische Suchausdrücke